Henry

Da der kleine Henry sich sehr gut entwickelt, denke ich, daß er auch einen eigenen Platz auf der Seite bekommen sollte.

Henry ist aus der Verbindung Flugsvinn vom Lohauser Feld („Finchen“) – Tom Tom von der Rottlinde, gew 26.04.2016

Zur Zeit erst 13 Monate alt, daher steht er noch nicht als „Deckrüde“  aufgelistet. Er hat in der Jüngstenklasse ein vv1 auf einer Spezialzuchtschau bekommen und ist einjährig das erste Mal in der Jugend gestartet und hat gleich ein V bekommen.

Er ist knapp im Fell, welches harsch und fest ist, mit gut Unterwolle. Der Bart ist schon ganz gut vorhanden, die Brauen ebenfalls. Farbe  dunkelsaufarben, er hat aber über beide Elternteile „Farbe im Blut“, so daß eine Verpaarung mit einer Braunen oder Schwarzroten Hünden interessant sein könnte.

Anatomisch korrekt aufgebaut, mit guter Vorbrust und korrekten Winkelungen, verfügt er über ein flottes Gangwerk, ist sehr ausdauernd und muskulös – derzeit noch in der Entwicklung, daher fehlt es ihm noch etwas an Substanz.

…Dackel – ein halber Hund hoch, anderthalb Hund lang… Robert Lembke