Bernstein

Zu Beginn der Zecken-Saison ist Bernstein ja wieder in aller Munde und die Stimmen „Es wirkt“ werden immer mehr. Ich selber habe noch keine Erfahrungswerte – ich hatte letztes Jahr im Harz zwei Hunde mit und zwei Hunde ohne Bernsteinband beobachtet und nach jedem Gang genau abgesucht – die ohne hatten im ganzen Urlaub (10 Tage) nur eine Zecke, die mit keine. Ist nun wirklich keine aussagekräftige Sache gewesen. Dabei sind wir wirklich durch Sträucher, Gräser und sonstige Zeckengebiete gestreift… auf dem Sieberberg wimmelte es im Jahr davor nur so von Zecken – auch dort: nix !

Ich habe trotzdem angefangen, für meine Hunde die Bänder zu machen, denn – auch wenn sie doch nicht wirken sollten – ich finde sie todschick!!! Und vielleicht hilfts ja bei den Seniorendackeln bei dem einen oder anderen Zipperlein (Knochen, Gelenke etc).

Die Wirkung gegen Zecken soll a) das noch immer austretende Wachs sein und b) die leichte elektrostatische Aufladung, die durch die Reibung am Fell des Hundes entsteht. Wie gesagt – ob was dran ist, weiß ich nicht – einleuchten würde es… der nächste Harzurlaub wird es vielleicht zeigen!

Bernsteinschmuck war für mich früher immer „Alte-Leute-Schmuck“ und ich habe ihn nicht eines Blickes gewürdigt. Durch eine Bekannte im Stall bin ich wieder auf diesen eigentlich uralten „Stein“ gestoßen und muß sagen – man, man, was bin ich „alt“ geworden – ich trage klobige Rohstein-Armbänder, Moorbernstein-Ketten, feinere Ketten mit geschliffenen und rohen Steinen… und hatte noch keine Zecke -grins…

Zudem macht mir das „Basteln“ mit den Steinen unheimlich Spaß, man kann sich kreativ austoben – was zum Nachteil hat, daß nicht eine Kette wie die andere aussieht und wenn jemand für seine Dackel zwei gleiche haben möchte, habe ich echt Schwierigkeiten, lach… auf der anderen Seite auch ein Vorteil, es sind wirklich alles Unikate, denn kein Stein sieht wie der andere aus. Und gestern kam eine Bestellung rein: da möchte eine Dame eine Kette für sich haben, nicht für ihren Hund…

    

Ich verarbeite Ostsee- und teilweise auch Moorbernstein, roh und poliert gemischt, verschiedene Farben und Größen, je nach Lieferung. Farben: hell (Honig), hellbraun/braun, dunkel (Kirsch) und der graubraune komplett unbehandelte Bernstein. Größe: ca 1mm die polierten/angeschliffenen Steine, ca 1-1,5mm die Rohsteine, Moorbernstein z.T. größer.

Zum Auffädeln verwende ich doppelten Leinzwirn, der im Notfall reißt. Nylon ist mir zu riskant – lieber das Kettchen verlieren als Verletzungen beim Dackel riskieren (durch Hängenbleiben und nicht herausschlupfen können, weil das Band näher am Körper sein sollte und nicht so locker sitzt wie das Halsband. Auf besonderen Wunsch nehme ich aber auch Nylonband, ich habe es da. Der Verschluß ist der handelsübliche Drehverschluß in Bernsteinoptik für Bernsteinketten.

Preise: bis 30cm Halsumfang 10,- €   *   31 – 34cm Halsumfang 12,50€   *   35 – 37cm Halsumfang  13,50€   *   38 – 41cm Halsumfang 15,-€   *  längere Bänder auf Anfrage

Wer möchte, dem kann ich auf Wunsch auch gebohrte Edelstein/Heilstein-Kugeln einarbeiten. Ich habe einige da, kann aber auch die gewünschten Steine schnell bekommen.

            

Bei Stein-Wünschen werden die Preise auf Anfrage individuell angepaßt, da die Preise variieren – je nach Häufigkeit/Verfügbarkeit/Größe des Steins

Ein Gedanke zu „Bernstein“

  1. Hi,
    ich hätte für meine Dackelmaus Interesse an einem Bernsteinhalsband.
    Werden die noch angefertigt?

    Über eine Rückantwort würd ich mich freuen 🙂

    Danke! Und heute leider verregnete Grüße,
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.