Kategorie-Archiv: zur Aufzucht

ein Model…

Ja, so kann es gehen… da wird einem kleinen süßen Dackelrüden ein „ZU“ für „zuchtuntauglich“ weil „zuchtausschließender Fehler“ in die Papiere gestempelt – gut, die Knickrute ist nicht zu übersehen, stört Glymur aber nicht wirklich…

Nun – jedenfalls … dieser Rüde, der niemals eine Zuchtschau gesehen hat, niemals im Schauring  stand… tattttaaatttataaaaa

..ziert das Februar Blatt eines Kalenders für 2017 – und glaubt man, dieser Kalender wird nicht über den Februar hinaus geblättert werden! Natürlich hängt er schon bei mir an der Wand, was eine Frage !

DSC_0161      DSC_0162

Das kommt dabei raus, wenn man mal so just for fun an einem Foto-shooting teilnimmt – ich wollte es ja zuerst nicht glauben, aber nachdem ich die Fotos bekommen habe, irgendwann die Vorauswahl-Bilder, dann die Endauswahl -Bilder… und dann den Link zu Amazon. Tja, was soll ich sagen – Hut ab, Frau Mütze!

http://www.calvendo.de/galerie/charakterstarke-hunde-wunderschoene-hundeportraits-2/?s=tag:tierkalender&

Und noch der Hinweis: es gibt ihn mittlerweile in zwei verschiedenen Kalendern. nämlich auch noch in der  internationalen Variante z.B. In England …Also auf  Amazon.com heißt ein etwas anderer Kalender: „dogs in style“

und hier die Foto-Serie mit Glymur vom Lohauser Feld

oder auch HANNES, Superstar – ich bin stolz auf Euch !!!!

 

Oldies but Goldies..

Heute ist der große Tag… meine beiden Senioren Ambrosius und Antonia vom Lohauser Feld haben ihren 15. Geburtstag und wie man sieht, sind sie noch ganz gut dabei. Die Zeit rast nur so dahin und ich denke wehmütig an die ganzen Prüfungen und Ausstellungen zurück, die ich mit den beiden gemacht habe… ist das wirklch schon so lange her, als Ambrosius über den Graben geworfen wurde, um weiter der Hasenspur zu folgen, die der Lümmel mit seinen sieben Monaten auch tatsächlich wieder aufgenommen hat…. lach – nein, er wurde natürlich auf der anderen Seite des Grabens aufgefangen und runtergelassen… oder die meine erste VP mit Ambrosius, als mir dermaßen die Hand zitterte vor Nervosität, daß ich den Schweißriemen am liebsten hingeschmissen hätte, um den Hund nicht zu beeinträchtigen… oder Antonia – der Bauhund durch und durch, BhFK95 und Natur und auch nach den Prüfungen noch im Einsatz..                                                                                                                         Ambrosius war ja auch im Schauring recht gut dabei, leider hat seine geringe Größe verhindert, daß er weiter vorne mit lief – mit 7kg ein Leichtgewicht und zu damaliger Zeit noch nicht gefragt – da aber die Proportionen stimmen, gab es doch das eine oder andere platzierte V. Antonia war nie der Schauhund, also hab ich ihr das auch nicht zugemutet…

Hach ja – wenn ich darüber nachdenke, daß es bald Abschiednehmen heißt, wird mir ganz anders… ich hoffe auf ein zwei Jährchen mit den beiden Senioren. Denn gesund und fit sind sie auf alle Fälle noch. Hoffe, die Knochen, die alten, die machen noch ne Zeitlang mit…

Foto-session mit Henry

…und was soll ich sagen… er legt das gleiche Desinteresse an den Tag wie Finchen und Cheyenne… NA  SUPER… hier also ein ganzer Sack voll Bilder – sehr charmant, Sir Henry, sehr charmant… grrr… ich wollt doch nur ein richtig hübsches Foto … MEHR nicht… kicher..

wünsche allen fröhliches Schmunzeln…

SommerSonneStrand..

..und Viecherl… Diese sonnigen Tage KANN und MUSS man einfach am Wasser verbringen.. heute hat Henry das Treiben nicht ganz so mitgemacht sondern mehr gemütlich am Strand Stöckchen geknabbert… ich denke, er war noch etwas geplättet von dem gestrigen Abenteuertag in Wersten..