Zuchtschau 2014

Es war mal wieder soweit – die jährliche Zuchtschau der DTK-Gruppe Düsseldorf stand an. Ich durfte wieder meinen Stand mit den selbstgefertigten Sachen aufbauen, hatte mich bereit erklärt, selbstgebackenen Kuchen zu stiften und hab mir gedacht, als kleines Dankeschön an die Gruppe melde ich drei Hunde -WO zum Teufeln waren bloß die Papiere… ich verzweifelte noch eine Stunde vor Abfahrt.. aber wie der Zufall es will – da wo man es nicht vermutet liegt es und so konnte ich dann mit Cheyenne, ihrer Tochter Flugsvinn und dem Senior Ambrosius starten!

Das Wetter war klasse, nicht zu warm, nicht zu kühl, auch wenn die Sonne mal weg war, die Richterin war gut gelaunt, der Platz gut gefüllt, der Kuchen ist gut angekommen, mein Stand wurde gut frequentiert und die Hunde… naja, Profi Cheyenne hat mit einem dritten Platz die Ehre derer vom Lohauser Feld ein wenig gerettet. Ambrosius ist mit seinen knapp 13 eben nicht mehr so flink auf den Beinen wie der 8jährige, der gerade erst in die Veteranenklasse gekommen ist – man sollte diese Klasse teilen – 8-11 und danach die ganz alten Dackler. Naja – und das kleine F-chen ist eben Geschmackssache – der etwas arg knappe Bart wird halt öfter mal bemängelt. Aber… kütt!!! Bei Ambrosius kam er auch sehr spät (mit vier Jahren)… ich bin da positiv und wenn nichts mehr kommt, egal.. die kleine Mausi st trotzdem ein wunderbares Rauhhaardackelchen !!!!

Und nun Fotos, Fotos, Fotos… beginnen wir mit der Vorbereitung.. ich schwebte zwischen Backwahn und Nähwahna, denn wie es so ist – wenn man sich für etwas vorbereiten will, kommen Aufträge… und so wurde es etwas hektisch an der Nähmaschine. Dann mußte ja mein Arbeitstag (das Hotel war voll und eigentlich hätte ich nicht frei haben dürfen..) personell bestückt werden – als Dank für meine Vertretung gab es frischen Kuchen.. und ebenso mußte sich an dem Tag jemand ums Pferdchen kümmern… auch dies wurde mit Kuchen “beglichen” – und einem herzlichen Dank nochmal von hier aus!

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.